Für wen sind diese Patientenseiten gedacht?

Diese Patientenseiten wenden sich in erster Linie an Menschen, die noch nicht bei einer Psychotherapeutin/einem Psychotherapeuten waren und sich erst einmal informieren möchten, welche Hilfen es bei psychischen Erkrankungen gibt. Sie überlegen beispielsweise, ob Sie oder jemand aus der Familie oder dem Bekannten- und Freundeskreis in einer seelischen Krise ist? Sie wissen nicht genau, woran Sie dies erkennen können („Wann bin ich psychisch krank?“) Sie wissen nicht, wen Sie um Rat fragen können („Wer behandelt psychische Krankheiten?“)

Die Patientenseiten der Bundespsychotherapeutenkammer geben Ihnen Antworten auf grundsätzlichen Fragen. Sie bieten verständliche und wissenschaftlich überprüfte Informationen und helfen Ihnen, eine Psychotherapeutin/einen Psychotherapeuten in der Nähe Ihres Wohnortes zu finden (siehe rechte Spalte: Therapeutensuche). Auch Lebenspartner, Freunde und Kollegen können sich auf diesen Patientenseiten informieren, was eine psychische Krankheit ist und wo sie Hilfe bekommen.

Im Notfall

Wenn Sie Ihren Lebensmut völlig verloren haben, wenn Sie von unerträglichen Ängsten geplagt sind oder wenn Sie nicht mehr wissen, was wirklich ist und was nicht, dann sollten Sie sich auf jeden Fall Hilfe suchen. Sprechen Sie mit jemandem darüber, dass Sie nicht mehr weiter wissen. Behalten Sie es bitte nicht für sich. Gerade psychische Krisen können Menschen schnell an ihre Grenzen bringen. Manchmal können auch kleine Ursachen große Auswirkungen haben.

Wenden Sie sich an jemanden, den Sie gut kennen. Wenn ein vertrauter Mensch nicht sofort erreichbar ist, können Sie sich auch an jemanden wenden, der sich gut mit seelischen Krisen auskennt und versteht, was mit Ihnen los ist. Auch Partner, Verwandte, Freunde oder Kollegen können sich Rat holen, wenn sie die akute Krise eines Menschen erleben und nicht wissen, was sie tun können.

Am besten suchen Sie in solchen Fällen Hilfe bei Ihrer behandelnden Ärztin/Ihrem behandelnden Arzt oder Psychotherapeutin/Psychotherapeuten. Sollten diese kurzfristig nicht erreichbar sein, können Sie sich auch direkt an das nächste psychiatrische Krankenhaus oder an ein Allgemeinkrankenhaus mit einer entsprechenden Abteilung wenden.

Darüber hinaus haben viele Städte und Regionen einen „Krisendienst“ eingerichtet, der Menschen in seelischen Notsituationen unterstützt, rund um die Uhr erreichbar ist und auch zu Ihnen nach Hause kommt, wenn dies notwendig ist. Sie finden diese Krisendienste auch im Internet, wenn Sie bei einer Suche „Krisendienst“ und den Namen Ihrer Stadt eingeben, zum Beispiel „Krisendienst Berlin“.

Psychische Krisen gehören zum Leben

Wir möchten Ihnen Mut machen, sich bei seelischen Krisen mit vertrauten Menschen auszutauschen oder sich an Ihre Hausärztin/Ihren Hausarzt oder eine Psychotherapeutin/einen Psychotherapeuten zu wenden. Viele Menschen kennen seelische Notlagen und suchen sich professionelle Hilfe. Psychische Krankheiten sind genauso gut zu behandeln wie körperliche Krankheiten. Zögern Sie deshalb nicht, mit einer Psychotherapeutin/einem Psychotherapeuten darüber zu sprechen, ob Sie fachmännische Hilfe benötigen.

Verständliche und wissenschaftlich überprüfte Informationen

Die Informationen auf diesen Patientenseiten sind für Laien geschrieben und basieren auf wissenschaftlich überprüften Empfehlungen, z. B. beim Thema Depression auf einer Nationalen Versorgungsleitlinie. Nationale Versorgungsleitlinien sind wissenschaftlich fundierte Empfehlungen zur Behandlung einer Krankheit, die mit allen Fachleuten eines Spezialgebietes und Patientenvertretern abgestimmt wurden. Die Nationale Versorgungsleitlinie „Depression" ist die erste breit abgestimmte Empfehlung für die Behandlung einer psychischen Krankheit.

Wie finde ich eine Psychotherapeutin/einen Psychotherapeuten?

Diese Patientenseiten helfen Ihnen dabei, eine Psychotherapeutin/einen Psychotherapeuten in der Nähe Ihres Wohnortes zu finden. Dafür benutzen Sie bitte die Landkarte auf der rechten Seite.

BPtK-Broschüre (englisch)

Psychotherapeutensuche

Bewertung

Haben Ihnen diese Informationen geholfen?

Ja Etwas Nein