BPtK 07. April 2005
Pressemitteilung I zum Symposium "Evidenzbasierte Psychotherapie"

Tappen im Dunkeln - Wirkungen des Gesundheitswesens zu wenig erforscht

"Das deutsche Gesundheitswesen tappt erstaunlich oft im Dunkeln", erklärt Detlev Kommer, Präsident der Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK). "Die Wirkung einer ärztlichen Verordnung ist häufig nur unter Laborbedingungen bekannt. Oft fehlt entscheidendes Wissen über den Behandlungsalltag." Für die Erforschung der tatsächlichen Wirkungen des deutschen Gesundheitssystems ("Versorgungsforschung") steht nicht mehr als eine Million Euro im Jahr zur Verfügung...

Downloads

Pressekontakt

Kay Funke-Kaiser

Pressesprecher

Telefon: 030 278785-21
E-Mail: presse[at]bptk.de