Ambulante Versorgung

Aktuelles

Versagen der Bedarfsplanung – Antwort der Bundesregierung auf Kleine Anfrage der SPD

Link

Wartezeiten in der ambulanten Psychotherapie – Studie der Universität Duisburg und der DPtV

Link

Sonderbedarf mit Psychotherapieverfahren begründbar – Bundessozialgericht korrigiert bisherige Zulassungspraxis

Link

G-BA prüft Richtlinien-Psychotherapie erneut

Link

Gesprächspsychotherapie: Bundessozialgericht lehnt Revisionen ab

Link

Materialien der BPtK

Stellungnahme der BPtK vom 14. April 2010: Änderung der Bedarfsplanungs-Richtlinie
hier: Modifikation der Verhältniszahlen durch einen Demographiefaktor

Stellungnahme der BPtK vom 14. Januar 2010: Beschlussentwurf zur Änderung der Bedarfsplanungs-Richtlinie
hier: Quotenregelung psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen – redaktionelle Klarstellung zur Feststellung des Versorgungsanteils

Stellnungnahme der BPtK vom 11. Januar 2010 gemäß § 91 Abs. 5 SGB V zur Änderung von Anlage I Nr.2 der Richtlinie der Methoden vertragsärztliche Versorgung (MVV-RL): Substitutionsbehandlung mit Diamorphin

Stellungnahme der BPtK vom 10. November 2009: Stellungnahme zur Prüfung der Richtlinienverfahren gemäß §§ 13 bis 15 der Psychotherapie-Richtlinie, Verhaltenstherapie

Stellungnahme der BPtK vom 10. November 2009: Prüfung der Richtlinienverfahren gem. §§ 13 bis 15 der Psychotherapie-Richtlinie „Psychoanalytisch begründete Verfahren“

Stellungnahme der BPtK vom 6. Juli 2009: Beschlussentwurf des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Änderung der Psychotherapie-Richtlinie: Gemischte Störungen

Stellungnahme der BPtK vom 3. April 2009: Beschlussentwurf des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Änderung der Bedarfsplanungs-Richtlinie: Quotenregelung psychotherapeutische Versorgung von Kindern und Jugendlichen – Umsetzung des § 101 Abs. 4 Satz 5 SGB V

Stellungnahme der BPtK vom 3. Dezember 2008: Beschlussentwurf zur Änderung der Bedarfsplanungs-Richtlinie: Redaktionelle Klarstellung zum zusätzlichen lokalen Versorgungsbedarf

Stellungnahme der BPtK vom 15. September 2008: Prüfung der indikationsbezogenen Anwendung der Gesprächspsychotherapie als Methode durch den Gemeinsamen Bundesausschuss

Stellungnahme der BPtK vom 19. Mai 2008 gemäß § 91 Abs. 8a SGB V zur Beschlussempfehlung des G-BA über eine Neufassung der Psychotherapie-Richtlinien mit Klarstellung zu § 17

Stellungnahme der BPtK nach § 91 Abs. 8a SGB V vom 1. April 2008 : Beschlussentwurf des Gemeinsamen Bundesausschusses zu den Psychotherapie-Richtlinien: Ergebnis des Bewertungsverfahrens über die Gesprächspsychotherapie bei Erwachsenen

Stellungnahme der BPtK vom 28. Januar 2008: Beschlussentwurf zur Änderung der Bedarfsplanungs-Richtlinie
Hier: Zusätzlicher lokaler Versorgungsbedarf in nicht unterversorgten Planungsbereichen (§ 34a der Bedarfsplanungs-Richtlinie)

Stellungnahme der BPtK gemäß § 91 Abs. 8a SGB V vom 11. Dezember 2007: Beschlussentwurf des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Änderung der Psychotherapie-Richtlinien: Definition Verfahren, Methode, Technik

Stellungnahme der BPtK vom 23. Oktober 2007: Beschlussempfehlung des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Änderung der Psychotherapie-Richtlinien: „Einführung eines Schwellenkriteriums“

Stellungnahme der BPtK nach § 91 Abs. 8a SGB V vom 31. August 2007: Entwurf einer Beschlussvorlage des G-BA zur Änderung der Bedarfsplanungs-Richtlinie

5.11.2007: Ergänzung der Stellungnahme der BPtK nach § 91 Abs. 8a SGB V vom 30. Oktober 2006 zur Gesprächspsychotherapie unter Einbezug des vollständigen Berichts zur Nutzenbewertung der Gesprächspsychotherapie bei Erwachsenen vom 17.07.2006

Stellungnahme der BPtK zum Stellungnahmeentwurf zur Einleitung eines Stellungnahmeverfahrens nach § 91 Abs. 8a SGB V vor einer abschließenden Entscheidung zu den Psychotherapie-Richtlinien:
Ergebnis des Bewertungsverfahrens über die Gesprächspsychotherapie bei Erwachsenen vom 30. Oktober 2006

Bestandsaufnahme und Handlungsbedarf: "Unterversorgung psychisch kranker Kinder und Jugendlicher" nach der BPtK vom 15. Mai 2006

Stellungnahme der BPtK zum Anhörungsentwurf „Aktualisierung der Abschnitte B und D der Psychotherapie-Richtlinien“ vom 4. April 2006

Positionspapier der BPtK "Unterversorgung psychisch kranker Kinder und Jugendlicher – Handlungsbedarf im Vertragsarztrechtsänderungsgesetz" vom 9. Januar 2006

Stellungnahme der BPtK zum Beratungsthema „Ambulante Neuropsychologie“ vom 18. Mai 2005

sonstige Informationen und Materialien

Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Bedarfsplanung sowie die Maßstäbe zur Feststellung von Überversorgung und Unterversorgung in der vertragsärztlichen Versorgung (Bedarfsplanungs-Richtlinie) in der Neufassung vom 15. Februar 2007, in Kraft getreten am 27. November 2010

Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Durchführung der Psychotherapie (Psychotherapie-Richtlinie) in der Fassung vom 19. Februar 2009, in Kraft getreten am 10. Dezember 2009

Updates

BPtK-Standpunkt "Internet in der Psychotherapie" ist online [mehr]

BPtK-Newsletter 02/2017 ist online [mehr]

Leitlinien-Info "Unipolare Depression" ist online [mehr]

Praxis-Info "Jobsharing" ist online [mehr]

Praxis-Info "Psychotherapie-Richtlinie" ist online [mehr]

Patienteninformationen

Hier werden Sie direkt zu den Patientenseiten der BPtK weitergeleitet [mehr]

Termine

18.11.2017
31. Deutscher Psychotherapeutentag [mehr]

20.04.2018
32. Deutscher Psychotherapeutentag [mehr]

17.11.2018
33. Deutscher Psychotherapeutentag [mehr]

Psychotherapeutensuche

Publikation der BAfF