Dr. Dietrich Munz
Dr. Dietrich Munz

Liebe Leserinnen und Leser,

jeder dritte Erwachsene leidet im Laufe eines Jahres an einer psychischen Erkrankung. Sie kann jeden treffen, ob jung oder alt, männlich oder weiblich, hier geboren oder zugezogen. Nur einer von fünf Erkrankten sucht sich dann jedoch auch professionelle Hilfe. Manche Menschen scheuen ein Gespräch mit einer Psychotherapeutin oder einem Psychotherapeuten, weil sie grundsätzlich nicht gerne über sich oder ihre Gefühle sprechen, schon gar nicht mit einem Fremden. Andere können sich nicht vorstellen, was in einer Psychotherapie passiert. Und wieder andere fragen sich, ob Psychotherapie überhaupt wirkt. Wir möchten den Leserinnen und Lesern Mut machen, sich bei seelischen Leiden professionellen Rat zu holen.

Damit Sie sich jedoch schon vorher besser vorstellen können, wann und wie eine Psychotherapie helfen kann, hat die Bundespsychotherapeutenkammer drei Broschüren erstellt. Ich hoffe, wir können Ihnen mit diesen Informationen weiterhelfen.

Mit besten Grüßen

Dietrich Munz
Präsident der Bundespsychotherapeutenkammer




 

 

 

Für Erwachsene ist unsere Broschüre „Wege zur Psychotherapie“ gedacht.

 

 

 

Für Eltern von psychisch kranken Kindern bieten wir den Ratgeber „Psychotherapie für Kinder und Jugendliche“.

 

Für Jugendliche haben wir eine Extra-Webseite. Jugendliche können dort herausfinden, was mit ihnen und ihren Gefühlen los ist.

Startseite: www.gefuehle-fetzen.de

Im Notfall

Wenn Sie sich in einer Situation befinden, die Sie nicht mehr ertragen können, holen Sie sich auf jeden Fall Hilfe. An wen Sie sich im Notfall wenden können, erfahren Sie hier.

Psychotherapeutensuche

Bewertung

Haben Ihnen diese Informationen geholfen?

Ja Etwas Nein