18. Juni 2020

Fast jedes dritte Kind durch Schulschließungen psychisch belastet

Forsa-Umfrage zu Homeschooling in Corona-Zeiten

Fast jede dritte Heranwachsende* leidet psychisch unter den Folgen der Schulschließungen während der Corona-Pandemie. Dies zeigt die bundesweite Befragung zu Homeschooling in Corona-Zeiten der DAK-Gesundheit. 29 Prozent der befragten Kinder und Jugendlichen gaben in der Studie an, dass sie sich während der Schulschließungen schlechter oder sogar deutlich schlechter gefühlt haben als davor. Etwa ein Drittel von ihnen fühlte sich in der Zeit oft oder sogar sehr oft gestresst und ein Viertel berichtete davon, oft oder sogar sehr oft traurig gewesen zu sein.

„Rund ein Drittel der Kinder und Jugendlichen ist durch die Coronakrise stark belastet. Ihnen fehlen der gewohnte Alltag, der Kontakt und der Austausch mit Gleichaltrigen sowie Sport und Bewegung“, stellt Dr. Dietrich Munz, Präsident der Bundespsychotherapeutenkammer, fest. „Kommt es zu einer zweiten Infektionswelle, sollten die Lehrer*innen nicht nur für die Hausaufgaben, sondern auch für virtuellen Kontakt und Austausch zwischen den Schüler*innen sorgen. Wenn sie Anzeichen für psychische Belastungen bemerken, können sie auf Beratungsstellen und psychotherapeutische Praxen verweisen, die schon während der ersten Welle stets ansprechbar waren.“

Das Forsa-Institut hatte im Mai im Auftrag der DAK-Gesundheit etwa 1.000 Erwachsene und jeweils ein zugehöriges Kind im Alter von zehn bis 17 Jahren nach ihren Erfahrungen mit Homeschooling in Corona-Zeiten und ihren Auswirkungen auf ihr psychisches und körperliches Befinden befragt.

BPtK-Hintergrund "Corona-Pandemie und psychische Erkrankungen"

BPtK-Praxis-Info "Coronavirus" (aktualisierte Fassung: 22.09.2020)

BPtK-Wegweiser für psychisch kranke Menschen in der Coronakrise

Corona-Webseite für Kinder und Jugendliche

Updates

BPtK-Zukunft "Infos für künftige Psychotherapeut*innen" ist online

BPtK-Zukunft "Prüfsteine für eine moderne Psychiatrie" ist online

BPtK-Newsletter 2/2020 ist online

BPtK-Weiterbildung "Wie entsteht die neue Weiterbildung" ist online

Neues Internetangebot
Wege zur Psychotherapie

BPtK-Broschüre "Paths to Psychotherapy" ist online

BPtK-Broschüre "Psikoterapiye giden yollar" ist online

Wie Sie uns vielleicht noch nicht kennen - Berufsporträts von Psychotherapeuten

Psychotherapeut*innensuche